Brigitte

Brigitte Douka

plakat_mai_2011

Der Anfang aus der Bockigkeit
ein Gemeinschaftsprojekt
Wenn auch einst ein schweres Tief die Wurzelfichte, das Wahrzeichen von Buckow, die Baumkrone gekostet hat, so geht es hoch her in der Mutter Kind Kur Klinik Waldfrieden, in Buckow. „Menschen sind, wie Bäume." sagt Marina Prüfer und Brigitte Douka ergänzt:
„Der Mensch hat in seinem Leben die Ehre tief in seine Wurzeln zu schauen, um noch bei Lebzeiten bei sich, seinem roten Faden und in der Welt, anzukommen.“
Das Vorhaben der Künstlerinnen  ist einfach. Sie wollen in der weit bekannten Kurklinik eine Kunstwerkstatt aufbauen, die für sich spricht. Mit vielseitiger Unterstützung der Kurleiterin Katja Wolle und ihrem Team sind die Beiden, auch mit Beiträgen des Künstlernetzwerkes, der BBBank und des Vereins „LebenSmittel e.V.“
zur Förderung von Kunst statt Gewalt dabei, erste Bausteine für eine interaktive Werkstatt beizusteuern, Workshops zu gestalten und diese durchzuführen.
Der höchste Weg ist nicht schwierig, doch ohne Wahl, sagte einst ein Weiser.
Die Künstlerinnen sind davon überzeugt, dass die Zeit reif ist für Wege, die gegangen werden wollen, um eine frische Spur zu hinterlassen.

Berlin - Buckow und zurück Okt 2011

bg-red
DER ROTE TEPPICH


Diese Seite wurde für Sie aktualisiert am: Donnerstag, 2. Juli 2020
© Copyright by Marina Prüfer ~ DER ROTE TEPPICH 1998-2020 | All rights reserved. | DISCLAIMER |
Diese Seite ist optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Pixel.